Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Buchloe/A96: Ellenator kippt auf Autobahnauffahrt um – drei Verletzte

Mit einem Ellenator ereignete sich am gestrigen 29.07.2022 auf der Autobahnauffahrt zur A96 ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.
Am Freitagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, wollte die 16-jährige Fahrerin eines sogenannten „Ellenators“ mit ihren beiden 15-jährigen Beifahrerinnen an der Anschlussstelle Buchloe-Ost auf die A 96 in Richtung Lindau auffahren. Ein Ellenator ist ein Pkw, an dessen Hinterachse der Radabstand so gering ist, dass das Fahrzeug als dreirädriges Kraftfahrzeug gilt und somit mit der Führerscheinklasse A1 bereits ab 16 Jahren gefahren werden darf.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor die 16-Jährige im Kurvenbereich der Auffahrt die Kontrolle über das Fahrzeug, woraufhin das Heck ausbrach. Der Pkw stürzte auf die linke Seite, überschlug sich und schleuderte über die Hauptfahrbahn der A 96 gegen die Mittelschutzplanke. Dort kam der Ellenator wieder auf den Rädern zum Stehen.

Die 16-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Augsburg und ihre beiden Beifahrerinnen wurden leicht verletzt und wurden mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Ellenator wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Den Gesamtschaden gibt die unfallaufnehmende Autobahnpolizei Memmingen mit etwa 10.600 Euro an.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.