Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Dettingen/A7: Rechts überholt und Unfall verursacht

Um 11.00 Uhr, am 20.01.2021, kam es auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Dettingen und Altenstadt in Fahrtrichtung Ulm zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin überholte auf dem rechten Fahrstreifen den links neben ihr fahrenden Sattelzug eines 63-jährigen Kraftfahrers. Als dieser nach rechts wechseln wollte, übersah er die rechts Überholende und touchierte diese. Aufgrund des Zusammenstoßes prallte die Fahrerin in die Mittelschutzplanke. Die Feuerwehr Erolzheim war zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz. Der entstandene Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei Memmingen auf etwa 9.300 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.