Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Dirlewang: Über Gegenfahrbahn gegen Gartenzaun geschleudert

Zu schnell war ein Autofahrer am 22.02.2018 in Helchenried unterwegs, was mit einem Verkehrsunfall endete.
Am Donnerstagabend kam ein 30-jähriger Fiat-Fahrer aufgrund zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn, in Helchenried ins Schleudern. Dabei rutschte er in einem Bogen über die Gegenfahrbahn nach rechts auf den Gehweg und in einen angrenzenden Gartenzaun. Der Zaun und das Auto wurden dabei beschädigt. Die Gesamtsumme des Sachschadens liegt bei etwa 4.500 Euro. Der Fiat-Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.