Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Dirlewang/Unteregg: Zwei Verletzte bei Unfall – Verursacher flüchtig

Am Donnerstagnachmittag, den 17.06.2021, gegen 15.30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße MN 5 zwischen Dirlewang und Unteregg zu einem Verkehrsunfall.
Eine 44-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die MN 5 von Dirlewang kommend in Richtung Unteregg. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein ihr entgegenkommender Pkw-Lenker in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Die 44-Jährige konnte durch ein Ausweichmanöver nach rechts in den Straßengraben einen Frontalzusammenstoß gerade noch verhindern. Dennoch kam es noch zum leichten seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Während die 44-Jährige im Straßengraben zum Stehen kam, entfernte sich der bislang unbekannte Verursacher in Richtung Dirlewang von der Unfallstelle. Die 44-Jährige sowie ihr neunjähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden ambulant vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 3.000 Euro. Beim Fahrzeug des flüchtigen Verursachers handelte es sich um einen weißen bzw. silbernen Kleinwagen mit MN-Kennzeichen. Auffällig ist dabei ein schwarz karierter Zierstreifen, ähnlich einer Start-/Zielflagge, an den Fahrzeugseiten.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim, unter der Rufnummer 08261/7685-0, entgegen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.