Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Ettringen: Glimpflicher Ausgang einer Kollision zwischen Güterzug und Pkw

Am frühen Freitagabend, 03.11.2021, kam es an einem Bahnübergang in der Kapellenstraße in Ettringen zu einem Verkehrsunfall.
Ein 64-jähriger Autofahrer, welcher in südlicher Fahrtrichtung fuhr, übersah einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Güterzug. Der 26-jährige Lokführer konnte die Kollision nicht vermeiden und stieß mit dem Heck des Pkws zusammen. Der Pkw im Wert von 6.000 Euro erlitt hierdurch Totalschaden. Die Lok blieb augenscheinlich unbeschädigt. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß keiner der Beteiligten verletzt. Den 64-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.