Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Haselbach: Feuerwehr und Rettungsdiensteinsatz nach Leitersturz

Am Samstagnachmittag, den 22.08.2020, ereignete sich ein Leitersturz auf einer privaten Baustelle in Haselbach.
Ein 29-Jähriger versuchte mittels einer Leiter vom Keller ins Erdgeschoss zu gelangen. Oben angekommen rutschte die Leiter am Betonboten ab und der Geschädigte stürzte 2,40 m in die Tiefe, in eine Montagegrube. Dabei zog er sich diverse Verletzungen zu.

Die alarmierten Feuerwehren Haselbach, Thannhausen und Kirchheim konnten, nach erster medizinischer Versorgung durch den ebenfalls angerückten Rettungsdienst, die Rettung des Gestützten durchführen. Hierzu wurden an die Schleifkorbtrage vier Feuerwehrleinen befestigt und in die Grube, die sich in der Garage befand, hinabgelassen. Nachdem der Verletzte auf der Schleifkorbtrage umgelagert wurde, konnten die Feuerwehrkräfte ihn hochziehen.

Dank den zahlreichen Helfern der Feuerwehren Thannhausen, Kirchheim und Haselbach konnte der Verunfallte aus dem Keller gehoben und daraufhin ins Krankenhaus verbracht werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.