Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Kollision zwischen Pkw und Zug bei Breitenbrunn

Am frühen Abend des 11.01.2022 kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang vor Breitenbrunn zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem vorbeifahrenden Zug.
Der 75-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes übersah den von Mindelheim kommenden Zug. Es kam im Bereich der Gleisüberführung zum Zusammenstoß, dabei wurde der Triebwagen des Zuges von dem Pkw seitlich gerammt. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden am Triebwagen von etwa 35.000 Euro. Am Fahrzeug des Verursachers entstand ein Totalschaden.

Neben der Polizei mit vor Ort waren die Feuerwehren aus Breitenbrunn, Babenhausen, Pfaffenhausen und Kirchheim mit 53 Kräften im Einsatz. Zudem waren ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug im Einsatz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.