Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Mann mit schwersten Verletzungen in Klinik gebracht – Hinweissuche

Zu einem Unfall unbekannter Art, der einen Schwerstverletzten forderte, kam es vermutlich im Raum Mindelheim. Zwei Männer lieferten den Verletzten in einer Klinik ab. Die Polizei sucht Hinweise.

Am Dienstagnachmittag, den 17.11.2020, wurde ein 53-jähriger polnischer Staatsbürger von zwei weiteren unbekannten Männern, mutmaßlich ebenfalls polnischer Herkunft, schwerverletzt in die Kreisklinik Mindelheim verbracht.

Die beiden Männer entfernten sich von der Kreisklinik, ohne ihre Personalien zu hinterlassen und ohne anzugeben, in welchem Zusammenhang sich der polnische Staatsbürger seine Verletzungen zuzog.

Der Verletzte hielt sich zeitweise zur Arbeit im Raum Mindelheim auf. Seine schweren Verletzungen hatte er sich vermutlich bei einem Sturz aus größerer Höhe zugezogen. Der Verletzte ist derzeit nicht vernehmungsfähig. Derzeit wird ermittelt, wo und in welchem Zusammenhang er sich die Verletzungen zugezogen hat.

Wer kann Angaben zur Unfallörtlichkeit und den Umständen des Unfalls machen? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Memmingen unter Telefonnummer 08331/100-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.