Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Bei Verkehrskontrolle Marihuana übergeben

Am 12.08.2022 führte die Autobahnpolizei Memmingen nachts in der Europastraße allgemeine Verkehrskontrollen durch.
Hierbei wurde auch ein 20-jähriger Pkw-Lenker einer Kontrolle unterzogen. Als der Fahrer die Seitenscheibe herunterließ, konnte bereits starker Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Auf Nachfrage, woher der Geruch kommt, übergab der Fahrer den Beamten knapp 5 Gramm Marihuana. Weiterhin gab der Fahrer an, aktuell nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Bei Überprüfung der weiteren Fahrtüchtigkeit meinte der 20-Jährige, dass er etwa eine halbe Stunde vor der Kontrolle einen Joint geraucht zu haben. Den Fahrer erwarten nun Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln, des Fahren ohne Fahrerlaubnis und der Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.