Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Mindelheim: 10-Jährige reagiert nach Fahrradsturz ihrer Tante vorbildlich

Schwere Verletzungen zog sich eine junge Frau am 12.06.2020 in Mindelheim zu, die mit ihrer Nicht mit dem Fahrrad unterwegs war.
Am Freitagnachmittag war eine 25-jährige Frau mit ihrer 10-jährigen Nichte mit dem Fahrrad für einen kurzen Ausflug unterwegs. Dazu befuhren sie einen Feldweg nahe der B16 in Mindelheim. Weder die 25-jährige Frau, noch ihre Nichte trugen dabei einen Fahrradhelm. Aufgrund eines technischen Defekts an dem Rad der 25-Jährigen stürzte diese nach vorne über den Lenker und schlug im Anschluss mit dem Kopf auf den Boden auf.

Gut gehandelt
Die 10-jährige Nichte reagierte daraufhin vorbildlich und holte nach kurzer Erstversorgung ihrer Tante an der nahegelegenen B16 Hilfe bei vorbeifahrenden Autofahrern.

Mit Rettungshubschrauber in Klinik
Die 25-Jährige musste aufgrund ihrer Kopfverletzung mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Augsburg verbracht werden. Durch das Tragen eines Schutzhelmes hätte wahrscheinlich auch in diesem Fall die Schwere der Verletzungen deutlich reduziert werden können. Die Polizei Mindelheim appelliert daher an alle Radfahrer, jedes Alters, immer einen Schutzhelm zu verwenden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.