Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Mindelheim: Ladendiebin stellt sich selbst

Vom schlechten Gewissen gepackt stellte sich am gestrigen 25.11.2021 eine Ladendiebin.
Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv, wie in einem Bekleidungsgeschäft in der Kalchstraße eine Frau mehrere Gegenstände aus der Verpackung nahm und in ihre mitgeführte Handtasche steckte. Weitere Gegenstände verstaute sie in den Gängen, um sie später dort abzuholen. Bei ihrem Vorhaben fühlte sie sich dann doch beobachtet, was dazu führte, dass sie beim Passieren des Kassenbereichs auf den Ladendetektiv zuging und sich selber stellte. Durch eine hinzugezogene Streifenbesatzung stellte sich heraus, dass sie nicht nur Ware mitführte, die sie in diesem Geschäft entwendet hat, sondern auch weitere aus einem vorangegangenen Diebstahl. Der Entwendungsschaden wird auf circa 100 Euro beziffert.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.