Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Mindelheim: Wohl unter Alkoholeinfluss Unfall mit Verletzten verursacht

Am frühen Mittwochabend, den 25.11.2020, kam es in Mindelheim, im südlichen Bereich der Kaufbeurer Straße, zu einem Verkehrsunfall, der zwei Verletzte forderte.
Eine 47-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die Kaufbeurer Straße in südlicher stadtauswärtiger Richtung. Im Verlauf einer leichten Rechtskurve geriet diese auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer 48-jährigen Frau. Beim Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin sowie ihr 13-jähriger Sohn glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die 48-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen beläuft sich insgesamt auf etwa 20.000 Euro.

Ebenfalls vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim, welche den Verkehr regelte und auslaufende Betriebsstoffe band. Während der Unfallaufnahme musste die Kaufbeurer Straße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Hierbei kam es zu leichten Behinderungen im Feierabendverkehr. Die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Mindelheim nahmen bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch wahr, weshalb sie eine Blutentnahme anordneten.

Die 47-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und den Entzug ihrer Fahrerlaubnis.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.