Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Tussenhausen: Autofahrerin nach Frontalkollision eingeklemmt

Am gestrigen Donnerstagabend, 21.04.2022, ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen Tussenhausen und Mattsies ein schwerer Verkehrsunfall.
Aus bislang unbekannter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge frontal miteinander. Dabei wurde die Fahrerin eines Kleinwagens in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste durch die örtliche Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Die 28-jährige Frau verletzte sich schwer und ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Unfallklinikum. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist derzeit nichts weiter bekannt. Der Fahrer des anderen beteiligten Fahrzeugs verletzte sich durch den Unfall ebenfalls und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme wurde ein Unfallsachverständiger angefordert.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.