Deutschland & WeltNews ÜberregionalTOP-Nachrichten

Geislingen: Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als tierischer Besuch

Am Samstag, gegen 01.20 Uhr, wurde die Polizei zu einem Haus in der Hohenstaufenstraße gerufen. Dort wurden Einbrecher vermutet.
Eine 40-jährige Frau hatte aufgrund von fehlenden Sprachkenntnissen ihren Bekannten gebeten die Polizei zu verständigen. Sie vernahm Geräusche aus dem Hausflur und vermutete eine fremde männliche Person im Haus. Die Beamten konnten keine fremden Personen feststellen. Dafür hatte sich ein Schwarm Fledermäuse in die Zivilisation verirrt und das Treppenhaus als neue Behausung in Beschlag genommen. Die Beamten konnten die Tiere zum Verlassen ihrer Unterkunft bewegen und so war die Ruhe wieder hergestellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.