News ÜberregionalRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Neue Betrugsmasche bei der es um die Rente gehen soll

Ein unbekannter Täter rief am 08.11.2018 einen 82-jährigen Lindauer an und gab sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung aus.
Er bezog sich dabei auf ein Lotto- Abo aus dem Jahr 2008 bis 2009 und gab an, dass dort noch eine Forderung offen sei und seiner Frau jetzt 10 Monate lang knapp 350 Euro von der Rente abgezogen werden. Alternativ könne er 2.500 Euro sofort bezahlen. Der Anrufer verlangte nach der Kontonummer. Diese gab der 82-jährige Rentner jedoch nicht an. Aufgrund der Anrufer- Telefonnummer wird davon ausgegangen, dass der Anruf aus dem Ausland kam. Die Polizei warnt weiterhin vor Betrügern am Telefon. Zudem sollten am Telefon nie Kontodaten preisgegeben werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.