Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Nördlingen: Unfallzeugen zu Zusammenstoß gesucht

Zur Klärung der Schuldfrage zu einem Verkehrsunfall in Nördlingen, der sich am 21.02.2020 ereignete, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.
Am Freitag um 17.20 Uhr befuhr ein 62-jähriger Pkw-Fahrer den Inneren Ring in westlicher Richtung. Am Ortsende von Nördlingen kam ihm eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Richtung Pflaumloch entgegen. Diese Pkw-Fahrerin wollte auf Höhe des Autohauses Grimm nach links abbiegen. An dieser Stelle erfolgt die Verkehrsregelung durch eine Ampelanlage, es kam jedoch trotzdem zur Kollision. Beide Unfallbeteiligte waren angeblich bei Grünlicht in den Einmündungsbereich eingefahren. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden in Höhe von mehr als 20.000 Euro. Bezüglich des genaueren Unfallhergangs werden von der Polizei Nördlingen, Telefon 09081/29560, noch Zeugen gesucht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.