Landkreis Aichach-FriedbergRegionalnachrichten

Pöttmes: Feuerwehr eilt zu angebranntem Essen

Die örtliche Feuerwehr musste am 13.07.2020 zu einer Wohnung in Pöttmes ausrücken.
Am Montagnachmittag stellte eine 60-jährige Frau gegen 16.30 Uhr einen Topf mit Kartoffeln auf den Herd ihrer Wohnung in der Bachgasse. Anschließend verließ sie ihrer Wohnung um nach ihrer Wäsche im Hof zu sehen. Bei ihrer Rückkehr fiel der 60-Jährigen auf, dass zwischenzeitlich die Wohnungstüre im 1. OG zugefallen war und sie keinen Haustürschlüssel bei sich hatte. Als schließlich die auf dem Herd stehenden Kartoffeln zu brennen begannen und den Rauchmelder ausgelöst hatten, wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöttmes alarmiert. Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehrkräfte war es schließlich zu verdanken, dass mit Ausnahme der verbrannten Kartoffeln kein weiterer Schaden entstand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.