Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Scheidegg: Durchgebrannte Leuchteinheit löst Großeinsatz an Kinderkurklinik aus

Aufgrund eines technischen Defekts im Keller einer Kinderkurklinik, wurde heute gegen 10.55 Uhr ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert.
Eine Deckenleuchte verursachte eine Rauchentwicklung, woraufhin der nahegelegene Rauchmelder Alarm schlug. Der Gebäudekomplex, indem sich zu diesem Zeitpunkt etwa 80 Personen befanden, musste vollständig geräumt werden. Im Einsatz befanden sich mehr als 100 Einsatzkräfte, sowie ein Rettungshubschrauber. Nach kurzer Erkundung durch die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Es wurden weder Personen verletzt, noch entstand ein Sachschaden am Gebäude.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.