Regionalnachrichten

Unterbalzheim: Zu schnell bei rutschiger Fahrbahn

Leicht verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall auf glatter Fahbahn am Samstag, 05.01.2019, bei Unterbalzheim.
Gegen 07.45 Uhr fuhr eine 21-Jährige von Wain in Richtung Unterbalzheim. Die Straße war schneebedeckt. In einer Rechtskurve verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihren Lancia und geriet ins Schleudern. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und blieb im Graben stehen. Die Autofahrerin hatte Glück und zog sich nur leite Verletzungen zu. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Erst am Sonntag ging die 21-Jährige zur Polizei und teilte den Unfallhergang mit.

Auf jeden Fall muss im Winter die Fahrweise den Witterungs- und Straßenverhältnissen angepasst werden. Schnee oder Eis lassen das Unfallrisiko um ein Vielfaches ansteigen. Reduziertes Tempo, ausreichender Abstand, vorausschauendes Fahren und vorsichtiges Bremsen sollten selbstverständlich sein. Wenn Sie die anderen Verkehrsteilnehmer nur noch eingeschränkt wahrnehmen können, haben Sie entsprechend weniger Zeit, in Gefahrensituationen zu reagieren. Deshalb gib acht im Verkehr! Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.