Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Immenstadt: In kurzer Zeit drei Unfälle auf glatten Fahrbahnen – über 20.000 Euro Schaden

Am Samstagvormittag, den 26.01.2019, kam es aufgrund von winterlichen Straßenverhältnissen zu drei Verkehrsunfällen innerhalb kürzester Zeit.
In Thanners befuhr eine 49-jährige VW-Fahrerin die Kreisstraße OA 5 und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und touchierte einen geparkten Pkw auf dem Gelände einer nahegelegenen Firma. Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es an gleicher Örtlichkeit zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Skoda-Fahrer verlor ebenfalls aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Pkw kippte zur Seite und blieb im Straßengraben liegen. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.

In der Rottachbergstraße kam eine 33-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Pkw ins Rutschen und touchierte dabei den entgegenkommenden VW-Golf einer 77-jährigen Verkehrsteilnehmerin. Der Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.