Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kempten/B12: Beim verbotswidrigen Wenden zwei Totalschäden und vier Verletzte

Am 27.10.2018 wendete eine Autofahrerin auf der B12 bei Kempten ihren Pkw, wobei es zum Verkehrsunfall kam.
Gegen 16.35 Uhr befuhr eine 43-jährige alte Frau aus Baden-Württemberg mit ihrem Pkw die B 12 von Kempten kommend in Richtung Kaufbeuren. Kurz nach dem Ortsausgang Kempten wendete die Fahrzeuglenkerin ihren Pkw mit Hilfe einer Notbucht. Dabei wurde die Unfallverursacherin von einem nachfolgenden Pkw erfasst.

Bei der Kollision erlitten die 43-Jährige, sowie die 15-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Im nachfolgenden Pkw wurden der 63-jährige Fahrer und eine 83-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Die Beifahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Durch den Verkehrsunfall wurde die Fahrbahn bis ca. 18.00 Uhr komplett gesperrt. Die Feuerwehr Kempten und Hochgreut leiteten den Verkehr ab.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.