Home » Allgemein » TOP-Nachrichten » Bewerbungen bis zum 20. Mai: Bayerischer Landtag vergibt Bürgerpreis 2016
Versammlung in einem Raum
Symbolfoto: kasto

Bewerbungen bis zum 20. Mai: Bayerischer Landtag vergibt Bürgerpreis 2016

Bayerischer Landtag vergibt Bürgerpreis 2016: „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!“

Günzburg/München(js). Der Bayerische Landtag würdigt mit dem Bürgerpreis heuer zum 17. Mal das vorbildliche ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger in Bayern. In diesem Jahr lautet das Leitthema: „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!“ Die Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart weisen darauf hin, dass Bewerbungen noch bis zum 20. Mai 2016 eingesandt werden können.

Wie in den Jahren zuvor verleiht der Bayerische Landtag auch in diesem Jahr wieder seinen renommierten Ehrenamtspreis. Die Bayerische Verfassung feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Aus diesem Anlass steht der Bürgerpreis für 2016 unter dem Leitthema „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!“. Dies teilen die heimischen Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart mit.

Die Jury unter Vorsitz von Landtagspräsidentin Barbara Stamm sucht und honoriert ehrenamtliche Gruppierungen und Bündnisse, die sich für die zentralen Werte der Verfassung – wie Frieden, Freiheit und Demokratie – einsetzen: Dies können Aktionen sein, die sich Extremismus und Intoleranz entgegenstellen; Projekte, die sich der Erinnerungskultur oder der Vermittlung unseres Demokratieverständnisses widmen; oder auch lokale Friedensinitiativen, die beispielsweise der Völkerverständigung dienen.

„Frieden, Freiheit und Demokratie erscheinen oft selbstverständlich – aber gerade angesichts der aktuellen Herausforderungen merken wir: Die Werte unserer Verfassung müssen tagtäglich vor Ort gelebt, gestaltet und gestärkt werden. Nur so kann unsere freiheitliche Gesellschaft auf Dauer funktionieren“, so der Abgeordnete Alfred Sauter.

Der Bürgerpreis ist dieses Jahr erstmalig mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. Das Preisgeld kann auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden. Teilnahmebedingungen können den Bewerbungsunterlagen entnommen werden, die Preisverleihung findet am 20. Oktober 2016 im Bayerischen Landtag statt.

Bewerbungen sind per E-Mail an [email protected] sowie zusätzlich per Post oder Fax an den Bayerischen Landtag/Landtagsamt, c/o Andrea Ulrich, Maximilianeum, 81627 München, Stichwort: Bürgerpreis, zu senden. Formulare und weitere Informationen finden Sie unter www.buergerpreis-bayern.de Für Rückfragen wenden Sie sich an Telefonnummer 089 / 4126-2438, Fax 089 / 4126-1438





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Rettungshubschrauber CH17

Wiggensbach: Biker nach Kollision mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Am 20.10.2019 zog sich ein Motorradfahrer bei Wiggensbach lebensgefährliche Verletzungen zu. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die ...