Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Brand in Mehrfamilienhaus brach auf Balkon aus – Sachverständiger eingeschaltet
Foto: Feuerwehr Günzburg

Offingen: Brand in Mehrfamilienhaus brach auf Balkon aus – Sachverständiger eingeschaltet

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Wohnungsbrand in Offingen in einem Mehrfamilienhaus. Brandermittler ziehen Sachverständigen hinzu.
Rund 100 Feuerwehrkräfte bekämpften am 09.09.2017 einen in Offingen, in der Jacob-Reichart-Straße ausgebrochenen Brand (wir berichteten). Die Ermittlungen zu dem Brandfall wurden von der Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

Alle sieben Personen, die Rauchgase eingeatmet hatten, wurden inzwischen wieder aus den Krankenhäusern in Augsburg und Günzburg entlassen. Einige Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus sind weiterhin unbewohnbar. Die Bewohner/innen sind bei Verwandten und Bekannten untergekommen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 250.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Ermittler der Kripo Neu-Ulm haben einen Sachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamts eingebunden. Der Brand ist auf dem Balkon einer Wohnung im 1. Obergeschoss entstanden. Im Moment kommt eine technische Brandursache ebenso in Betracht wie ein fahrlässiges Fehlverhalten. Hinweise für eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...