Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Brand in Mehrfamilienhaus brach auf Balkon aus – Sachverständiger eingeschaltet
Brand Dachstuhl Offingen
Foto: Feuerwehr Günzburg

Offingen: Brand in Mehrfamilienhaus brach auf Balkon aus – Sachverständiger eingeschaltet

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Wohnungsbrand in Offingen in einem Mehrfamilienhaus. Brandermittler ziehen Sachverständigen hinzu.
Rund 100 Feuerwehrkräfte bekämpften am 09.09.2017 einen in Offingen, in der Jacob-Reichart-Straße ausgebrochenen Brand (wir berichteten). Die Ermittlungen zu dem Brandfall wurden von der Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

Alle sieben Personen, die Rauchgase eingeatmet hatten, wurden inzwischen wieder aus den Krankenhäusern in Augsburg und Günzburg entlassen. Einige Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus sind weiterhin unbewohnbar. Die Bewohner/innen sind bei Verwandten und Bekannten untergekommen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 250.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Ermittler der Kripo Neu-Ulm haben einen Sachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamts eingebunden. Der Brand ist auf dem Balkon einer Wohnung im 1. Obergeschoss entstanden. Im Moment kommt eine technische Brandursache ebenso in Betracht wie ein fahrlässiges Fehlverhalten. Hinweise für eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor.

Anzeige
x

Check Also

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Günzburg: Polizei musste sich um betrunkenen Legoland-Besucher kümmern

Am Nachmittag des 20.07.2019 verständigten Mitarbeiter des LEGOLAND-Freizeitparks die Polizei, dass sich dort ein pöbelnder, offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender, Gast aufhielt. Dieser musste des Parks ...

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...