Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenWeitere News

TV Lauingen Triathlon: Dreikönigslaufen wie man will

Am 6. Januar 2021 laden die Lauinger Triathleten zum 24. Dreikönigslauf im virtuellen Format

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, und der TRI TV Lauingen zusammen mit der Stadt Lauingen hat sich etwas einfallen lassen. Die sportliche Alternative zum gemeinsamen Wettkampf für den 24. Lauinger Dreikönigslauf ist erstmals ein virtuelles Event. Gelaufen wird aber tatsächlich: Jeder kann am 6. Januar zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr lossprinten wann, wo und wie er will und 5, 10 oder 21 Kilometer zurücklegen. Mit dabei als Sponsor ist auch die VR-Bank Donau-Mindel, die einer gemeinnützigen Einrichtung in Lauingen eine Dreikönigslauf-Spende zukommen lassen wird.

Eigene Zeitnahme mit Fairplay

Auf den gewohnten Strecken rund um den Auwaldsee – am FCL-Stadion gibt’s übrigens eine Startmarkierung – kann genauso gelaufen werden wie auf dem Laufband im heimischen Keller. Man kann aber auch seine ganz private Strecke wählen, ob in Lauingen, im Landkreis oder in Hamburg, ob im Inland oder im Ausland. „Es ist ein Experiment, das vor allem die Ehrlichkeit der Teilnehmer, aber auch eine Stoppuhr voraussetzt“, sagt TRI TVL-Abteilungsleiter Erich Gruber. Denn jeder muss seine Laufzeit selbst stoppen und nach dem Lauf ohne Schummelei online in ein Formular auf der Website www.zeitgemaess.info eintragen.

  • Termin: 6. Januar 2021, Start: 11.00 Uhr, Ende: 18.00 Uhr
  • Anmeldung: triathlon.tvl.de/dreikoenigslauf/anmeldung-dkl
  • Organisationsgebühr: 7 Euro
  • Laufstrecken: 5, 10, 21 km
  • Startnummer: Download per Link; zweiter Link auf der Startnummer zur Eintragung der Ergebnisse und zum Download der Urkunde
  • Instagram #dreikönigslauflauingen oder Facebook @TriTVLauingen: Wer möchte, kann ein Selfie nach Zieleinlauf bzw. ein Foto von einer Running-App oder Stoppuhr hochladen.
  • Ergebnisse, Gesamtwertung und Altersklassenwertung unter triathlon.tvl.de, ab 7. Januar, 10.00 Uhr online. Zu beachten: Zeiten, die am 7. Januar nach 06.00 Uhr morgens nicht übermittelt wurden, können nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Finishermedaille: Versand per Post
  • Bitte beachten: aktuelle Covid-19-Kontaktregeln für Sport im Freien, kein Wettkampfversicherungsschutz, keine Streckensicherung bzw. -sperrung

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.