Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Zypries: Entschädigungen für Dieselfahrer im Gespräch
Diesel und Benzin im Tank
Symbolfoto: © nexusseven - Fotolia

Zypries: Entschädigungen für Dieselfahrer im Gespräch

Beim Autogipfel am 02. August 2017 sollen auch Entschädigungen für Dieselfahrer ein Thema sein.
Die Frage nach Entschädigungen werde auf dem Gipfel “sicherlich auch erörtert werden”, sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) dem “Handelsblatt” (Freitagausgabe). Das Nationale Forum Diesel tagt am 02. August mit Vertretern der Politik und den Autokonzernen.

Zypries sieht die Autohersteller in der Pflicht. “Bei diesem Gipfel wird es darum gehen, dass die Industrie Maßnahmen auf den Weg bringt, die zu einem substanziellen Absenken der NOX-Werte führen. Das ist notwendig, wird aber auch nur ein erster Schritt sein können.”

Neben den Autoherstellern seien auch vier Bundesministerien, die betroffenen Länder und Gewerkschaftsvertreter daran beteiligt. Das Forum diene dazu, Fahrverbote zu vermeiden, erste Zusagen zur Reduzierung der Stickoxide und einen Fahrplan zu vereinbaren, so Zypries. (Text und Foto: dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Bayern Polizei Vereidigung

Bayern: Vereidigung von mehr als 1.600 neue Polizistinnen und Polizisten in Nürnberg

Bayern setzt auf starke Polizei: Bayerns Innenminister vereidigt in Nürnberg mehr als 1.600 neue Polizistinnen und Polizisten – 3.500 zusätzliche Polizeistellen von 2017 bis 2023 ...

Flexibus

FLEXIBUS: Rufbussystem im Landkreis Günzburg wird zehn Jahre alt

Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart gratuliert FLEXIBUS zum Geburtstag: “So funktioniert Mobilität auf dem Land!” Bedarfsorientierte Angebote wie Rufbusse sind sinnvolle Ergänzung zum klassischen Linienverkehr ...