Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Merkel: Neuorientierung der Türkei-Politik war “leider notwendig”
Angela Merkel CDU
Foto: dts Nachrichtenagentur

Merkel: Neuorientierung der Türkei-Politik war “leider notwendig”

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Neuorientierung der deutschen Türkei-Politik als “leider notwendig” bezeichnet.
“Ich würde sehr gerne bessere Beziehungen zu der Türkei haben”, sagte Merkel am Dienstag bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin. Man müsse aber die Realität beachten.

Die rechtsstaatlichen Prinzipien in der Türkei seien derzeit nicht gewährleistet, so die Kanzlerin. Konkret sprach Merkel die deutschen Staatsbürger an, die sich in der Türkei aus Sicht der Bundesregierung ungerechtfertigt in Untersuchungshaft befinden. Merkel erneuerte ihre Forderung nach der Freilassung der Inhaftierten.

Die Bundesregierung hatte ihre Türkei-Politik Ende Juli neu ausgerichtet. Unter anderem waren die Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei verschärft worden. Außerdem wird Unternehmen nicht mehr zu Investitionen in der Türkei geraten. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Bayern Polizei Vereidigung

Bayern: Vereidigung von mehr als 1.600 neue Polizistinnen und Polizisten in Nürnberg

Bayern setzt auf starke Polizei: Bayerns Innenminister vereidigt in Nürnberg mehr als 1.600 neue Polizistinnen und Polizisten – 3.500 zusätzliche Polizeistellen von 2017 bis 2023 ...

Flexibus

FLEXIBUS: Rufbussystem im Landkreis Günzburg wird zehn Jahre alt

Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart gratuliert FLEXIBUS zum Geburtstag: “So funktioniert Mobilität auf dem Land!” Bedarfsorientierte Angebote wie Rufbusse sind sinnvolle Ergänzung zum klassischen Linienverkehr ...