Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Von der Leyen will Umgang mit Smartphones in Schulen lehren
Ursula von der Leyen
Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Ursula von der Leyen will den Umgang mit Smartphones in den Schulen im Unterricht lehren. Foto: dts Nachrichtenagentur

Von der Leyen will Umgang mit Smartphones in Schulen lehren

Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Ursula von der Leyen will den Umgang mit Technologie und Smartphones im Schulunterricht verankern.
“Unsere Kinder sind schon Digital Natives, sie leben mit Smartphones und Tablets. Wir alle müssen lernen, digital zu leben, ohne elementare Werte des Zusammenlebens zu verlieren”, sagte von der Leyen dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagsausgaben).

“Das sind Erziehungsfragen, einerseits.” Aber es sei auch eine nationale Bildungsaufgabe, sagte die amtierende Verteidigungsministerin. “In der nächsten Legislaturperiode müssen wir dieses Thema noch stärker in die Schulen bringen. In Universitäten sind wir zum Teil heute schon so weit, dass der Umgang mit Technologie verpflichtender Teil der Lehrpläne ist”, sagte von der Leyen. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Pkw-Brand Autobrand

Kreis Regen: Autofahrer prallt an Baum und verbrennt im Fahrzeug

Am Samstag, den 20.07.2019, kam es gegen 14.25 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall bei Viechtach, bei dem der Fahrer bis zur Unkenntlichkeit verbrannte. Nach derzeitigem ...

Festnahme Handschellen

Hoher Sach- und Beuteschaden: Mutmaßliche Pkw-Aufbrecher festgenommen

In einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen teilen diese mit, dass ein Mann und seine Komplizin als mutmaßliche Teilediebe festgenommen wurden. ...