Allgemein

Jettingen-Scheppach/A8: Kollision beim Fahrstreifenwechsel und Folgeunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit rund 23.000 Euro Sachschaden ist es am Mittwochmorgen, 10.11.2021, auf der Autobahn 8, nahe der Anschlussstelle Burgau gekommen.
Ein 80-Jähriger war mit seinem Wagen auf dem rechten der drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs und wollte etwa auf Höhe der dortigen Rastanlage auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Weil er das Auto eines 28-Jährigen übersehen hatte, kam es zum Zusammenstoß beider Wagen. Nach dem Unfall kamen beide Autos auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Eine 33-Jährige erkannte die Unfallstelle zu spät und konnte weder ausweichen noch rechtzeitig anhalten. Sie fuhr mit ihrem Auto gegen eines der stehenden Fahrzeuge. Nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg hatten alle Beteiligten noch Glück, denn es wurde niemand verletzt, alle Autos waren noch fahrbereit.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.