Allgemein

Pfronten: Mann erliegt nach Bergunfall am Edelsberg seinen Verletzungen

Im Bereich der Höllschlucht stürzte ein 63-jähriger Mann alleinbeteiligt und verletzte sich dadurch zunächst schwer. Die Bergwacht Pfronten kam zum Einsatz.
Die Retter leiteten umgehend die Bergung und medizinische Erstversorgung des Verunglückten ein. Der 63-Jährige wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Oberallgäuer Klinikum verbracht. Dort erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. Der Unfall wurde von der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West aufgenommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.