Deutschland & Welt

Campingwirtschaft erwartet 2022 Buchungen auf Vor-Corona-Niveau


Foto: Wohnmobil, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Campingwirtschaft in Deutschland erwartet in diesem Jahr wieder so viele Buchungen wie in der Vor-Coronazeit. “Die Buchunglage ist gut bis sehr gut und wir erwarten, dass die hiesigen Campingplätze wieder das Vor-Corona-Niveau erreichen”, sagte Christian Günther, Geschäftsführer vom Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

“Eventuell winkt auch ein neues Rekordergebnis, aber dies bleibt abzuwarten.” 2021 verzeichneten die Plätze in Deutschland knapp 33 Millionen Übernachtungen – drei Prozent weniger als 2021 und sogar acht Prozent weniger als im bisherigen Rekordjahr 2019 mit 35,8 Millionen Übernachtungen. In Deutschland sind laut Günther in diesem Jahr die klassischen Top-Destinationen am Meer oder in den Bergen beliebt. Wer einen Platz in den Sommerferien in stark gefragten Regionen erhalten möchte, sollte jedoch bald reservieren – und hat dabei gute Chancen. “In der zweiten oder dritten Reihe finden sich in vielen Regionen noch freie Kapazitäten für die Sommerferien. Noch hat keine Region `ausgebucht` gemeldet.”

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.