Deutschland & Welt

CDU will Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein fortsetzen


Foto: Landtag von Schleswig-Holstein in Kiel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther will dem am Mittwochabend tagenden Kleinen Parteitag der Nord-CDU offenbar offiziell vorschlagen, die Jamaika-Koalition in der neuen Legislaturperiode fortzusetzen. Das bestätigte ein Mitglied des CDU-Landesvorstands der “Welt”.

Es wäre das erste Mal in der Geschichte des Bundeslandes, dass sich eine Koalition bildet, in der eine der daran beteiligten Parteien rechnerisch nicht gebraucht würde. Günther werde den ungewöhnlichen Schritt mit der hohen Zustimmung erklären, die das Jamaika-Bündnis in der Bevölkerung genieße, hieß es in Parteikreisen. Die Nord-CDU war aus der Landtagswahl am vergangenen Sonntag als mit Abstand stärkste Partei hervorgegangen und könnte rechnerisch sowohl eine Koalition mit der FDP als auch mit den Grünen bilden. Erste Gespräche über die erneute Bildung einer Jamaika-Regierung sind für kommenden Dienstag angesetzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.