Deutschland & Welt

Kassenärzte führen Medizin-Chatbot zur Selbsteinschätzung ein


Foto: Tastatur, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) führt den Chatbot „Patienten-Navi online“ ein, der Hilfesuchenden bei der medizinischen Ersteinschätzung ihrer Beschwerden helfen soll. Die Servicehotline 116117 soll damit entlastet werden, berichtet die „Bild“.

Ziel sei es, „die knappe ärztliche Arbeitszeit in Praxen und Kliniken effizient einzusetzen“, sagte KBV-Chef Andreas Gassen der Zeitung. Der Chatbot solle Hilfesuchende gezielt nach Beschwerden und Vorerkrankungen befragen und auf Basis dessen eine Empfehlung abgeben, wann Hilfe benötigt werde – entweder sofort, schnellstmöglich, binnen 24 Stunden oder in den nächsten Tagen und welche Versorgungsstufe angezeigt sei (Rettungsdienst, Notaufnahme, Arztpraxis oder Bereitschaftspraxis). Er stelle aber keine Diagnose. Am Dienstag soll das „Patienten-Navi online“ zunächst in Baden-Württemberg, Bremen, Nordrhein (Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf) und Sachsen-Anhalt starten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.