Deutschland & WeltNews Überregional

Sonthofen: 57-jährige Ausflügler randaliert in Hotel und schlägt Freund

Während des Aufenthaltes einer siebenköpfigen Männergruppe in einem Hotel kam es heute früh, gegen 04.00 Uhr, zu einem Ausraster eines 57-Jährigen.
Offensichtlich stark alkoholisiert beschädigte er durch Tritte die Hauseingangstüre des Hotels und zwei Zimmertüren. Danach betrat er das Zimmer eines Freundes und Begleiters, weckte diesen und schlug dem noch Schlaftrunkenen ohne Vorwarnung zweimal mit der Faust so stark ins Gesicht, dass dieser im Fortlauf des Geschehens ärztlich betreut werden musste. Danach flüchtete der Mann und konnte später orientierungslos einige Hundert Meter entfernt vom Hotel durch die Polizei aufgegriffen werden. Ohne jegliche Erinnerung an das Vorgefallene, wurde der Betrunkene in ein Krankenhaus verbracht um ihn dort untersuchen zu lassen. Dabei musste er sich auch einer Blutentnahme unterziehen. Ein zuvor durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,4 Promille. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Ob sich die Gruppe in vereinter Freundschaft wieder auf den Weg nach Hause gemacht hat, ist der Polizei nicht bekannt. Eine Strafanzeige bleibt dem Mann jedoch nicht erspart.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.