Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Seniorin von falschen Handwerkern bestohlen
Seniorin
Symbolfoto: Bernd Schray - Pixabay

Augsburg: Seniorin von falschen Handwerkern bestohlen

Diebische falsche Handwerker waren am 01.09.2020 in Augsburg unterwegs und haben dort eine Seniorin bestohlen.
Am gestrigen Dienstag, gegen 11.20 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann bei einer 85-Jährigen an deren Wohnung im Alten Heuweg und wollte von ihr zunächst 100 Euro gewechselt haben, was die Frau jedoch nicht konnte. Daraufhin drängte er sich offenbar in die Wohnung und drehte alle Wasserhähne auf, mutmaßlich um die Wasserleitungen zu überprüfen. Von der Situation überfordert wendete sich die Senioren an einen Nachbarn, allerdings erst nachdem der vermeintliche Handwerker gegangen war. Hier konnte dann in Erfahrung gebracht werden, dass keinerlei Handwerker vom Hausmeister bestellt worden waren. Erst in den Abendstunden bemerkte die Rentnerin dann das Fehlen von Schmuckgegenständen (u.a. ein goldenes Armband), die vermutlich ein zweiter Täter, der sich durch das Ablenkungsmanöver durch die offenstehende Türe in die Wohnung geschlichen hat, entwendet hatte. Der Beuteschaden beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Eurobetrag. Mit weiterem Auftreten der Betrüger muss gerechnet werden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810.

Anzeige