Landkreis und Stadt Augsburg

Autobahn 8: Auffahrunfall bei plötzlichem Überholen eines Lkw – Zeugensuche

Auf der Autobahn 8, in Fahrtrichtung Stuttgart, kam es kurz nach der Anschlussstelle Zusmarshausen am 09.11.2020, gegen 16:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall.
Ein 41-jähriger Sattelzugfahrer scherte zum Überholen vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen aus. Auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr bereits ein 36-Jähriger mit einem weißen Mercedes Sprinter. Der Sprinter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte ins Heck des Sattelaufliegers. Der 36-jährige Sprinterfahrer wurde im Fahrzeug eingeschlossen, blieb jedoch glücklicherweise ohne Verletzungen. Trotzdem musste die Feuerwehr den Mann aus dem stark deformierten Fahrzeug befreien.

Am Sprinter entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro, am Sattelauflieger in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Stuttgart für 30 Minuten vollgesperrt. Für eine weitere Stunde konnte der Verkehr nur über die linke Spur abfließen, ehe die Autobahn wieder freigegeben werden konnte.

Um den genauen Unfallhergang aufzuklären, werden Zeugen gesucht. Diese werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.