Landkreis und Stadt Augsburg

Betriebsunfall in Biburg: Holzmodul trifft Arbeiter

Gestern, am 20.01.2020, um 11.45 Uhr, ereignete sich in Biburg, in der Ulmer Straße ein Betriebsunfall.
Beim Errichten eines Kuhstalles und Aufstellen von größeren Holzmodulen wurde ein Arbeiter verletzt. Als ein Holzmodul angehoben werden sollte, kam es beim Betrieb eines Teleskopladers zu Problemen, wodurch das Holzelement nach oben schnellte und einen 46-jährigen Helfer im Gesicht traf. Nach der Erstversorgung vor Ort, wurde der Mann vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in das Klinikum Haunstetten verbracht. Von schwereren Verletzungen wird derzeit nicht ausgegangen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.