Landkreis und Stadt Augsburg

Friedberg: Sachschaden nach Vorfahrtsverstoß

Am Mittwoch, den 07.10.2020, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich in der Münchner Straße an der Einmündung zur Wiffertshauser Straße ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.
Ein 80-jähriger wollte mit seinem Pkw Ford nach links in die Wiffertshauser Straße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 55-järhigen mit seinem Kleintransporter. Der 80-jährige, hätte die durch Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ geregelte Vorfahrt des 55-Jährigen beachten müssen. Beide Unfallbeteiligten mussten leicht verletzt ins Krankenhaus Friedberg verbracht werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Münchner Straße war für etwa 45 Minuten in stadteinwärter Richtung gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg war ebenfalls im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.