Landkreis und Stadt Augsburg

Laute Musik führt zu Party – von Polizei beendet

Am Samstag, den 14.11.2020, kurz vor Mitternacht ging bei der Polizei eine Mitteilung über laute Musik aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Schwabmünchen ein.
Beim Eintreffen stellten die Beamten dann fest, dass in der Wohnung insgesamt vier Personen, aus jeweils verschiedenen Hausständen zusammen feierten. Da dies derzeit nach dem Infektionsschutzgesetz nicht zulässig ist, wurde die Party beendet. Alle vier Beteiligten erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.